AED-Schulung

Der sogenannte plötzliche Herztod – Herzkammerflimmern – ist laut Statistiken die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Um das Kammerflimmern therapieren zu können, bedarf es einer sofortigen Defibrillation: Ein kurzer, starker Stromstoß erregt alle Herzmuskelzellen gleichzeitig, um die Erregung auf normalem Wege fortzuführen. Diese Sofortmaßnahme gilt als einzige Erfolg versprechende Therapie und sollte so früh wie möglich erfolgen, um die Erfolgschancen zu erhöhen. Jede Minute, die verstreicht, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass der Patient das Kammerflimmern überlebt.

Informationen