BRANDSCHUTZSCHULUNGEN

Wir sind von unseren Kunden gefragt worden, ob wir nicht auch die Ausbildung zum Brandschutzhelfer übernehmen können

Dieser Wunsch ist uns Befehl und kann ab jetzt bei uns gebucht werden

Denn von wem sollte man ausgebildet werden, wenn nicht von Dozenten die hauptberuflich als Feuerwehrleute arbeiten.

BRANDSCHUTZHELFER

Zeitansatz: ca. 6 Stunden, nach Anzahl der TN bemessen

 

Betrieblicher Brandschutz

 • Rechtliche Grundlagen

• Aufgaben, rechtliche und organisatorische Stellung des Brandschutzhelfers

• Brandursachen, -entstehung,-ausbreitung, -gefahren

 

Baulicher Brandschutz

Organisatorischer Brandschutz

Verbrennen und Löschen

 

Praktische Löschübungen

• Löschen von Kleinbränden mit Wasser- und CO2-Löscher

• Löschen von Papiermülleimer mit Wasserlöscher

• Vorführung einer Spraydosenexplosion

• Handhabung von Wandhydranten

 

 

 

wir zeigen Ihnen die geeignete Vorgehensweise

BRANDSCHUTZSEMINAR

das kleine 1x1der prakt. Vorgehensweise mit den verschiedenen tragbaren Feuerlöschern

Zeitansatz: ca. 2 Stunden

 

Umgang mit Feuerlöschern

• Brennbare Stoffe

• Brandklassen

• Löscheffekte und Löschmittel

• Die Auswahl des richtigen Löschmittels

• Bauart, Funktionsweise und Handhabung von Feuerlöschern

• Vorgehensweise bei der Brandbekämpfung

 

Praktische Löschübungen

• Löschen von Kleinbränden mit Wasser- und CO2-Löscher

• Löschen von Papiermülleimer mit Wasserlöscher

• Vorführung einer Spraydosenexplosion

Praxistraining hier geht es um die Handhabung der verschiedenen Feuerlöscher in praktischen Übungen

Informationen

Es ist soweit:

jetzt die Ausbildung zum

Brandschutzhelfer

nach §10 ( ArbSchG) bei uns absolvieren.

Praxisorientierter Unterricht von hauptamtlichen Berufsfeuerwehrleuten